Berichte - Was war los in der Pfarrei Baumburg?
- 03.11.2018

Neue KLJB Vorstandschaft in Rabenden

Die KLJB Rabenden hat am Sonntag die neue Vorstandschaft gewählt. Unter der Wahlleitung von Bürgermeister Bierschneider und im Beisein von Gemeindereferentin Irmi Huber entschieden sich 17 Stimmberechtigte für Benedikt Eckl, Andreas Lohner, Sara Kühler und Simon Lexhauser. Auf dem Foto hintere Reihe alte Vorstandschaft (h.v.l Franzi Riedel, Tom Lohner, Seppi Söll. Moritz Heinrich) (v.v.l. Simon Lexhauser, Benedikt Eckl, Andreas Lohner, Sara Kühler)

- 29.10.2018

... und in Rabenden

Auch in Rabenden wurden neue Ministranten in ihr Amt eingeführt und alte verabschiedet. Gleich vier neue wurden zu Kirchweih in die Schar der Messdiener aufgenommen: Alexander Urban, Dominique Reichgruber, Julian Holzbauer sowie Felix Lachenwitzer (nicht im Bild). Verabschiedet wurde Maria Lochner, die sieben Jahre Ministrantin und davon zwei Jahre Oberministrantin war. Auf dem Bild sind sie zusammen mit dem Altardienst, Mesnerin Rita Müller, Gemeindereferentin Irmi Huber und Pater Sebastian zu sehen. Foto: Irmi Huber

- 29.10.2018

Neue Ministranten in Baumburg ...

Neue Ministranten eingeführt und lang gediente verabschiedet wurden kürzlich in der Pfarrei Baumburg im Rahmen des Kirchweih-Gottesdienstes von Gemeindereferentin Irmi Huber und Pater Sebastian. Neu seinen Dienst am Altar angetreten hat Pascal Losert. Verabschiedet wurden Sara Lindt, Vroni Feichtner, Andrea Lukas, Christina Pöpperl nach siebenjährigen Dienst und Leonie Pöpperl nach vier Jahren. Den Gottesdienst hatte der Baumburger Kirchenchor unter Leitung von Sonja Kühler musikalisch mitgestaltet. Auf dem Bild sind der neue und die ausgeschiedenen Ministranten sowie der Altardienst mitsamt Mesnerin Gabi Kipnick, Gemeindereferentin Irmi Huber (links) und Pater Sebastian zu sehen. Foto: sts

- 29.10.2018

150 Euro Hochwasserhilfe für Indien

Über 150 Euro aus dem Erlös des Pfarrfestes erhielt Pater Sebastian zur Unterstützung der Hochwasseropfer in seiner indischen Heimat von Pfarrgemeinderatsvorsitzender Irmi Stöckl am Ende des Erntedank-Familiengottesdienstes in der Baumburger Kirche überreicht. Stöckl ergänzte, dass die anderen Gelder aus dem Erlös des Pfarrfestes an Pfarrer Dr. Placide Khonde (150 Euro) als auch für die Anschaffung eines neuen Staubsaugers (350 Euro) fürs Pfarrheim vergeben wurden. Zum Schluss des Erntedankgottesdienstes in der wieder ansprechend von den Blumenfrauen geschmückten Baumburger Kirche wurden Mini-Brote verkauft. Der Erlös von 500 Euro geht wieder an die Bolivienhilfe „Wiphala“ von Monika Stöckl. Den Festgottesdienst, den Pater Sebastian mit Gemeindereferentin Irmi Huber hielt, hatte das Familiengottesdienst-Team vorbereitet. Die vor allem von und für Kinder gestaltete Messe, welcher der Triangelchor den musikalischen Rahmen verlieh, hatte „Danken“ zum Thema. Foto: sts

- 29.10.2018

Altenmarkter Frauenbund hat nun ein Vorstands-Team an der Spitze

Das neue Vorstandsteam des Frauenbundes Altenmarkt-Rabenden (hintere Reihe, von links) Andrea Gerngroß, Martha Held, Cilla Schwankner, Claudia Baumann, Sandra Zollmann, Mona Holzner, Daniela Hausner, Ursula Stitzl, Karin Wagner. Vordere Reihe (von links): geistliche Beirätin Irmi Huber, Ulrike Schuster, Michaela Igerl, Teamsprecherin Waltraud Bierschneider und Jana Dieplinger. Foto: sts

. Der Katholische Frauenbund Altenmarkt-Rabenden hat in seiner Jahreshauptversammlung im vollbesetzten Altenmarkter Pfarrheim ein Vorstands-Team als Führungsgremium etabliert. Bei den Neuwahlen wurde die bestehende Vorstandsmannschaft um deren Sprecherin Waltraud Bierschneider bestätigt und um Ulrike Schuster im Beirat erweitert.Weiterlesen...

- 19.08.2018

Indisches Heilkraut zu Maria Himmelfahrt

Ein besonderes Heilkraut aus Indien überreichte nach dem Festgottesdienst zu Maria Himmelfahrt in Baumburg Pater Sebastian an die Vorsitzende des Altenmarkter Frauenbundes Waltraud Bierschneider (links) sowie Resi Gilg (Bildmitte), die seit Jahrzehnten den Blumenschmuck in Baumburg maßgeblich gestaltet. Weiterlesen...

- 10.08.2018

Ferienprogramm der Pfarrei 2018

Wo gibt es in der Baumburger Kirche ein brennendes Herz? Das war die Ausgangsfrage an einem Vormittag, zu dem der Pfarrgemeinderat im Rahmen des Ferienprogramms eingeladen hatte. Die Lösung war schnell gefunden: Der heilige Augustinus, der Baumburger Ordensvater, hält ein brennendes Herz in seiner Hand, denn er war Feuer und Flamme für Jesus. Unter der Leitung von Irmi Stöckl, Gabi Graf und Irmi Huber lernten die Kinder seine Lebensgeschichte kennen und suchten in der Kirche Darstellungen des heiligen Augustinus. Als Höhepunkt durften die Kinder im Pfarrhof ein brennendes Herz aus Hefeteig backen. Unser Bild zeigt die Kinder in der Kirche auf der Suche nach Augustinus-Darstellungen.Weiterlesen...

Impressum und rechtliche Hinweise     -     © 2018 Kath. Pfarramt Baumburg    -    Login      -     powered by SMILE Internet-Service