Berichte - Was war los in der Pfarrei Baumburg?
- 19.08.2018

Indisches Heilkraut zu Maria Himmelfahrt

Ein besonderes Heilkraut aus Indien überreichte nach dem Festgottesdienst zu Maria Himmelfahrt in Baumburg Pater Sebastian an die Vorsitzende des Altenmarkter Frauenbundes Waltraud Bierschneider (links) sowie Resi Gilg (Bildmitte), die seit Jahrzehnten den Blumenschmuck in Baumburg maßgeblich gestaltet. Weiterlesen...

- 10.08.2018

Ferienprogramm der Pfarrei 2018

Wo gibt es in der Baumburger Kirche ein brennendes Herz? Das war die Ausgangsfrage an einem Vormittag, zu dem der Pfarrgemeinderat im Rahmen des Ferienprogramms eingeladen hatte. Die Lösung war schnell gefunden: Der heilige Augustinus, der Baumburger Ordensvater, hält ein brennendes Herz in seiner Hand, denn er war Feuer und Flamme für Jesus. Unter der Leitung von Irmi Stöckl, Gabi Graf und Irmi Huber lernten die Kinder seine Lebensgeschichte kennen und suchten in der Kirche Darstellungen des heiligen Augustinus. Als Höhepunkt durften die Kinder im Pfarrhof ein brennendes Herz aus Hefeteig backen. Unser Bild zeigt die Kinder in der Kirche auf der Suche nach Augustinus-Darstellungen.Weiterlesen...

- 10.08.2018

Wenn Hilfe zur Selbsthilfe lebenswichtig wird

Über Hilfe zur Selbsthilfe im kongolesischen Boma berichtet Pfarrer Placide Khonde bei seinem Vortrag im Rabendener Feuerwehrheim.

Hilfe zur Selbsthilfe wird seit Jahren bei den Projekten von Pfarrer Dr. Placide Khonde groß geschrieben. Dazu sammelt er Gelder in Europa, vor allem in der Schweiz und in Deutschland, um diese Hilfe verwirklichen zu können. In seinem Vortrag im Rabendener Feuerwehrheim, kam noch ein weiterer Aspekt dieser Hilfe zu tragen. Sie hat für die Region Boma, in der die Hilfe wirkt, punktuell eine Schlüsselfunktion, wie Khonde am Beispiel der einzigen Reisschälmaschine dort zum Ausdruck brachte.Weiterlesen...

- 10.08.2018

„Laudato si“ im Mittelpunkt des Baumburger Pfarrfests

Der neue Defibrillator, der für den Baumburger Klosterinnenhof vorgesehen ist, wurde im Rahmen des Gottesdienstes gesegnet und anschließend an seinem Bestimmungsort am Zaun des Seminarhotels Binkert verwahrt. Auf dem Bild sind von links zu sehen: Andreas Binkert vom Seminarhotel, Verwaltungsleiterin Birgit Niedermeier, Kirchenpfleger Konrad Haller, Pater Sebastian, Bürgermeister Stephan Bierschneider und Franz Hofmann von der Volksbank-Raiffeisenbank

Die „Schöpfungsverantwortung“, wie sie in der Papst-Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziska eingefordert wurde, stand auch im Mittelpunkt des Pfarrfests der Pfarrei Baumburg, das wegen der nassen Witterung ins Pfarrheim verlegt wurde. Zuvor wurde im Rahmen des Patroziniumsgottesdienstes der neue Defibrillator für den Bereich des Baumburger Innenhofes von Pater Sebastian gesegnet. Weiterlesen...

- 17.07.2018

Firmung für 51 Firmlinge in Baumburg

51 Jugendliche empfingen am Fest Peter und Paul in Baumburg in einem feierlichen Gottesdienst das Sakrament der Firmung. In seiner lebendigen Predigt zeigte Weihbischof Wolfgang Bischof auf, wie wir immer wieder persönlich gefragt werden und uns nicht hinter einer Menge verstecken können – sei es in der Schule oder in anderen Situationen. Ähnlich ist es im Glauben. Auch da kommt es darauf an, was wir persönlich glauben und wofür wir stehen. Symbolisch zum Ausdruck kam das beim Taufbekenntnis der Firmlinge, als sie dazu alleine aufstanden und sich die Gemeinde erst zum gemeinsamen Glaubensbekenntnis erhob. Unser Bild zeigt die Firmlinge mit Weihbischof Wolfgang und Pater Sebastian (Mitte), mit den Ministranten und Gemeindereferentin Irmi Huber (rechts). Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich der Weihbischof bei allen Eltern, die in sechs Gruppen die Firmlinge bei der Vorbereitung begleitet haben und bei Gemeindereferentin Irmi Huber, die die Gesamtleitung hatte. Musikalisch begleitet wurde der Firmgottesdienst von Sonja Kühler an der Orgel. Die Firmlinge brachten sich bei verschiedenen Aufgaben ein, den anschließenden Stehempfang organisierte der Pfarrgemeinderat. Foto: Trostberger Fotoatelier/Föttinger

- 27.06.2018

Nachhaltig wirtschaften und die Region stärken

Nachhaltig wirtschaften und dabei die Region zu stärken ist der Idealfall in der Gemeinwohlökonomie. Dr. Birgit Seeholzer, die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Traunstein zeigte beim Altenmarkter KAB-Ortsverein im Pfarrheim auf, wie dies in der Region gelingen könne und was die Wirtschaftsförderung im Landkreis bereits dafür macht.Weiterlesen...

- 21.06.2018

Fotowettbewerb der Pfarrei Baumburg „Unsere lebenswerte Welt“

Teilnahmebedingungen Mit der Teilnahme am Fotowettbewerb stimmen Sie folgenden Bedingungen zu (die Zustimmung gilt für jedes eingereichte Bild): Ich bestätige, dass es sich bei dem von mir eingereichtem Bildmaterial um mein eigenes handelt und es frei von Rechten Dritter ist. Mit einer Veröffentlichung in Print, Online und der Nennung meines Namens bin ich einverstanden. Die evtl. auf den Fotos abgebildeten Personen sind mit der Veröffentlichung einverstanden. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Impressum und rechtliche Hinweise     -     © 2018 Kath. Pfarramt Baumburg    -    Login      -     powered by SMILE Internet-Service