Berichte - Was war los in der Pfarrei Baumburg?
- 15.07.2017

Fronleichnam und Blumenteppich

Fronleichnam wurde in der Pfarrei Baumburg heuer mit zwei Umzügen begangen: nach längerem wieder in Rabenden am Samstagabend und an Fronleichnam in Altenmarkt, erstmals mit Pater Sebastian. Nach dem Gottesdienst in der Baumburger Kirche machte sich der Zug auf dem Weg mit dem „Allerheiligsten“ in der Monstranz, Ministranten, Kirchenchor, der Altenmarkter Musikkapelle, der Feuerwehr, kirchlichen Gremien, Gemeinderat sowie Altenmarkter Vereinen und Verbänden vorbei an dem von Familie Riederer und bewährten Helfern gestalteten Blumenteppich (Thema: Der Auferstandene) aus der Baumburger Kirche runter in den Ort. An drei verschiedenen Stationen machte die Prozession mit Fahnenabordnungen der Altenmarkter Vereine bei sonnigem Juniwetter themenbezogen Halt. Am Pfarrkindergarten bat das Personal um Fürsprache in der Erziehung, die Fürbitten am Bahnhof gestaltete der Frauenbund, Lehrer sprachen die Fürbitten an der Schulpausenhalle, ehe am Freiluftaltar an der Altenmarkter Kirche der Pfarrgemeinderat die letzten Fürbitten hielt. Die Bilder zeigen den Blumenteppich in der Kirche sowie die Station am Pfarrkindergarten

- 15.07.2017

Glaubensfest im Zeichen der Ökumene

Katholisches und Evangelisches Dekanat feiern erstmals gemeinsam in Baumburg – Fahrradsegnung und Feier im Pfarrgarten Weiterlesen...

- 15.07.2017

Erstkommunion in Baumburg

25 Kinder der Pfarrei Baumburg empfingen vergangenen Sonntag zum ersten Mal die Kommunion. Das Motto „Mit Jesus in einem Boot“ war schon beim Kircheneingang sichtbar und in der Gottesdienstgestaltung erlebbar. Alle Kinder waren mit kleinen Aufgaben eingebunden und sangen begeistert zur Musik einer eigens zusammengestellt Band. Das Foto zeigt die Erstkommunionkinder mit dem Altardienst, den Gruppenleiterinnen und Lehrerinnen, sowie Pater Sebastian Paredom und Gemeindereferentin Irmi Huber, die für die Gesamtleitung der Erstkommunionvorbereitung verantwortlich war. Foto: Trostberger Fotoatelier Föttinger

- 15.07.2017

Ein streitbarer Geist und Reformator

Pfarrer Ulrich Bensch referiert bei KAB über Martin Luther zum JubiläumsjahrWeiterlesen...

- 14.04.2017

Palmsonntag in Baumburg

Erstmals weihte Pater Sebastian Palmbuschen vorm Sonntagsgottesdienst im Baumburger Klosterhof. Bei sonnigem Wetter zogen nach der Weihe angeführt von der Altenmarkter Musikkapelle die Gläubigen mit einer kleinen Prozession in die Baumburger Kirche. Den vom Triangelchor musikalisch gestalteten Gottesdienst hielt Pater Sebastian mit Gemeindereferentin Irmi Huber. Für die Kinder wurde eine Wortgottesfeier zusammen mit dem Vorbereitungsteam in der Sakristei abgehalten. Vor dem Gottesdienst hatte der Frauenbund die von ihnen zusammengestellten Palmbuschen verkauft. Der Erlös kommt wieder einem sozialen Zweck zu Gute.

- 14.04.2017

Fastensuppenessen für "Wiphala"

Auch Ali aus Pakistan (links im Bild) hat seinen Beitrag zum Fastensuppenessen in der Pfarrei Baumburg geleistet. Die Gastronomie-Fachkraft hat über Nacht eine Fastensuppe „pakistansicher Art“ mit Ingwer und Kräutern vorbereitet. Gemeinsam mit den anderen Suppen, die der Frauenbund Altenmarkt-Rabenden zubereitet hatte, wurden sie nach dem Jugendgottesdienst zum Fastensonntag im Altenmarkter Pfarrheim ausgegeben. Im Pfarrheim bot auch der Pfarrkindergarten selbstgebastelte Waren, Selbstgebackenes als auch Eine-Welt-Waren an. Der Frauenbund hatte zudem Kuchen und Kaffee vorbereitet. Der Erlös aus dem Verkauf geht wieder an das Hilfsprojekt „Wiphala“, das Monika Stöckl im bolivianischen El Alto/La Paz mitbetreut. Parallel zum Fastensuppenessen hatte auch die Pfarrbücherei ihre Pforten geöffnet und Geschenkbücher zu Erstkommunion und Ostern angeboten.

- 12.03.2017

„Wie kann Gemeinschaft in einer digitalen Welt gelingen?“

Sie gehören zur „guten Seele“ der KAB Altenmarkt, sorgten Jahrzehnte und sorgen immer noch für die nötige „Infrastruktur“ bei KAB-Veranstaltungen in Altenmarkt: Heidi und Hans Riederer wurden vom Kreisverband mit Präsenten beschenkt. Im Bild sind von links zu sehen: Referent Alexander Kirnberger, Bezirksvorsitzende Gudrun Unverdorben, Resi Mörwald, Heidi und Hans Riederer, Irene Hofmann, Robert Schirmer und Kreisvorsitzender Bernhard Reithmaier. Foto: sts

Schleichend hat die Digitalisierung das Arbeits- und Familienleben verändert. Hohe Flexibilität und Erreichbarkeit des Arbeitnehmers bei gleichzeitig intensiver digitaler Vernetzung in der Welt der „sozialen Medien“ haben nicht nur die „Smartphone“-Generation erreicht. Mehr noch. Die Familien erleben hier gerade einen Umbruch, auf den die KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) im Kreisverband mit verschiedenen Aktionen reagiert. Im Altenmarkter Pfarrheim fand dazu ein vom KAB-Kreisverband und Katholischen Kreisbildungswerk veranstalteter Bildungstag mit Referent Alexander Kirnberger statt, in dem Perspektiven und Reaktionen auf die digitale Veränderung erarbeitet wurden.Weiterlesen...

Impressum und rechtliche Hinweise     -     © 2017 Kath. Pfarramt Baumburg    -    Login      -     powered by SMILE Internet-Service