Berichte - Was war los in der Pfarrei Baumburg?
- 05.07.2016

Weihbischof Wolfgang Bischof firmte 52 Firmlinge

Weihbischof Wolfgang Bischof spendete kürzlich 52 Jugendlichen in Baumburg das Sakrament der Firmung. Der festliche Gottesdienst wurde musikalisch vom Triangelchor unter der Leitung von Regina Mitterer und Instrumentalisten (unterstützt von Claudia Judex an der Orgel) gestaltet. Weiterlesen...

- 05.07.2016

Baumburger Firmlinge besuchen die Tiertafel

Eine Firmgruppe aus der Pfarrei Baumburg besuchte kürzlich die Tiertafel „Chiemgauer-Futternapf“ in Peterskirchen. Die Firmlinge konnten sich dabei von der Arbeit und den Hintergründen der Tiertafel ein Bild machen. Weiterlesen...

- 05.07.2016

Blumenteppich an Fronleichnam

Einen Blumenteppich zum „Jahr der Barmherzigkeit“ legte an Fronleichnam Familie Riederer mit bewährter Unterstützung in der Baumburger Kirche. Der Teppich zeigt die Szene des barmherzigen Vaters, daneben die zerrissene Weltkugel als Symbol der weltweiten Kriege und des Terrors. Beides Themen, die auch Obings Ruhestandspfarrer Valentin Tremmel in seine Predigt integrierte. Vertreter von Pfarrkindergarten, Frauenbund, Schule und Pfarrgemeinderat hielten die Fürbitten.

- 15.05.2016

Erstkommunion in Baumburg

„Gottes Liebe ist wie die Sonne", war das Motto der Erstkommunionfeier in Baumburg. Insgesamt 24 Kinder haben sich seit Advent intensiv auf ihren Festtag im Religionsunterricht, in den Gruppenstunden und bei den Sonntagsgottesdiensten vorbereitet. Unser Foto zeigt die Erstkommunionkinder mit den Ministranten sowie Gemeindereferentin Irmi Huber, Kaplan Michael Maurer aus Trostberg und Religionslehrerin Gerlinde Papp. Foto: Trostberger Fotoatelier/Föttinger

- 15.05.2016

Firmlinge pilgern nach Feichten

Am Bittgang zur Pfarrkirche nach Feichten nahmen dieses Jahr wieder Firmlinge aus der Baumburger Pfarrei teil. Etliche Jugendliche mit ihren Gruppenleitern machten sich mit ihren Fahrrädern etwa eine Stunde nach den bereits um 5.30 Uhr in Altenmarkt los marschierten Fußwallfahrern auf den Weg zur barocken Wallfahrtskirche. Seit 1745 wahren die Altenmarkter das während des Erbfolgekrieges versprochene Gelübde eines jährlichen Bittganges nach Feichten. Jeweils am 1. Mai wird bei Wind und Wetter, aber auch beim milden Glanz der aufgehenden Sonne der Weg im Rhythmus von Vaterunser und Ave-Maria gegangen. Wenngleich die Firmlinge die „flotte“ Variante nutzten, so konnten sie gemeinsam mit den Fußwallfahrern am Gottesdienst in der Feichtner Kirche teilhaben. Einige unter ihnen ministrierten oder übernahmen den Lektorendienst in der von Pfarrer Witti gehaltenen Messe. Im Anschluss kehrte man noch im Feichtner Gasthof ein. Auf dem Bild sind die Firmlinge der Rabendener Firmgruppe zusammen mit ihren Gruppenleitern und Pfarrer Michael Witti zu sehen.

- 01.05.2016

Pfarrei Baumburg bis auf weiteres nun unter Leitung von Pfarrer Dr. Hans Huber

Der bisherige Pfarrer der Pfarrei Baumburg Dr. Josef Franik ist krankheitsbedingt in den zeitlichen Ruhestand versetzt worden. Die Leitung der Pfarrei Baumburg wird bis auf weiteres Pfarrer Hans Huber übernehmen. Dr. Hans Huber ist Dekan, leitet den Pfarrverband Seeon und ist noch bis September Pfarradministrator für den Pfarrverband Obing.Weiterlesen...

Impressum und rechtliche Hinweise     -     © 2017 Kath. Pfarramt Baumburg    -    Login      -     powered by SMILE Internet-Service