Berichte - Was war los in der Pfarrei Baumburg?
- 15.05.2016

Erstkommunion in Baumburg

„Gottes Liebe ist wie die Sonne", war das Motto der Erstkommunionfeier in Baumburg. Insgesamt 24 Kinder haben sich seit Advent intensiv auf ihren Festtag im Religionsunterricht, in den Gruppenstunden und bei den Sonntagsgottesdiensten vorbereitet. Unser Foto zeigt die Erstkommunionkinder mit den Ministranten sowie Gemeindereferentin Irmi Huber, Kaplan Michael Maurer aus Trostberg und Religionslehrerin Gerlinde Papp. Foto: Trostberger Fotoatelier/Föttinger

- 15.05.2016

Firmlinge pilgern nach Feichten

Am Bittgang zur Pfarrkirche nach Feichten nahmen dieses Jahr wieder Firmlinge aus der Baumburger Pfarrei teil. Etliche Jugendliche mit ihren Gruppenleitern machten sich mit ihren Fahrrädern etwa eine Stunde nach den bereits um 5.30 Uhr in Altenmarkt los marschierten Fußwallfahrern auf den Weg zur barocken Wallfahrtskirche. Seit 1745 wahren die Altenmarkter das während des Erbfolgekrieges versprochene Gelübde eines jährlichen Bittganges nach Feichten. Jeweils am 1. Mai wird bei Wind und Wetter, aber auch beim milden Glanz der aufgehenden Sonne der Weg im Rhythmus von Vaterunser und Ave-Maria gegangen. Wenngleich die Firmlinge die „flotte“ Variante nutzten, so konnten sie gemeinsam mit den Fußwallfahrern am Gottesdienst in der Feichtner Kirche teilhaben. Einige unter ihnen ministrierten oder übernahmen den Lektorendienst in der von Pfarrer Witti gehaltenen Messe. Im Anschluss kehrte man noch im Feichtner Gasthof ein. Auf dem Bild sind die Firmlinge der Rabendener Firmgruppe zusammen mit ihren Gruppenleitern und Pfarrer Michael Witti zu sehen.

- 01.05.2016

Pfarrei Baumburg bis auf weiteres nun unter Leitung von Pfarrer Dr. Hans Huber

Der bisherige Pfarrer der Pfarrei Baumburg Dr. Josef Franik ist krankheitsbedingt in den zeitlichen Ruhestand versetzt worden. Die Leitung der Pfarrei Baumburg wird bis auf weiteres Pfarrer Hans Huber übernehmen. Dr. Hans Huber ist Dekan, leitet den Pfarrverband Seeon und ist noch bis September Pfarradministrator für den Pfarrverband Obing.Weiterlesen...

- 03.04.2016

Blumenfrauen spenden für wohltätigen Zweck

Nicht nur für das Interieur, sondern auch für den Blumenschmuck ist die Baumburger Kirche schon seit Jahrzehnten überregional bekannt. Gerade Erntedank finden sich im Rokoko-Juwel kleine Meisterwerke liebevoll im Kircheninneren verteilt. Wie selbstverständlich hat die Kirche so das Jahr über einen lebendigen und natürlichen Glanz. Aber ganz so selbstverständlich passiert das nicht. Die Frauen, die dies mit geübtem Auge und viel Geschick teils schon seit Jahrzehnten vorbereiten, machen das still und ehrenamtlich im Hintergrund. Diese Arbeit ist aber nur ein Teil ihrer ehrenamtlichen Leistung. An Erntedank oder wie jüngst zur Kreisgartenbauversammlung werden manches Mal die kleinen Kunstwerke gegen einen kleinen Obolus veräußert. Das Geld wird gesammelt und wie kürzlich geschehen, an gemeinnützige Organisationen gespendet. Diese Hilfe wurde bereits dem Schul-Projekt „Phugmoche“ in Nepal oder der Organisation „Junge Leute helfen“ zu teil. Einen persönlichen Bezug haben einige der Frauen zur Ordensschwester Maria Canisia aus Trostberg, die in das Geld zu ihrer Missionsstation in Sambia bringt und damit dort vor Ort hilft. Natürlich schmücken die Frauen auch an Ostern die Kirche. Ein Objekt das besonderes Augenmerk findet, aber eigentlich nur zur Fasten- und Osterzeit Bedeutung erlangt, ist die Grabkapelle, die von Gründonnerstag bis Karsamstag für Anbetung und Kreuzwegandachten genutzt wird. Auch sie wurde von den Blumenfrauen geschmückt. Das Bild entstand in der Grabkapelle vor den Gemälden. Da einige der Frauen bereits über 80 Jahre alt sind, wären sie um Nachwuchs und weitere Unterstützung in ihrer Arbeit froh – Interessenten sind daher sehr willkommen.

- 03.04.2016

Firmlinge helfen bei Jugendgottesdienst, Eine-Welt-Waren- und Fastensuppe-Verkauf

Der Sonntag vor Palmsonntag hat sich als „Tag der Firmlinge“ in der Pfarrei Baumburg etabliert. Nicht nur der Jugendgottesdienst in der Baumburger Kirche wurde von den Firmlingen mitgestaltet, auch beim Fastensuppenessen und bei den Verkaufsständen in der Kirche und im Altenmarkter Pfarrheim halfen sie mit. Beim Jugendgottesdienst, den der Triangelchor mit rhythmischen Liedern umrahmt hatte, stand das Wirken des Heiligen Geistes im Mittelpunkt. „Kräftig und voll“ wie ein harter Lederfußball soll sein Wirken sein und nicht „weich und lasch“ wie ein aufblasbarer halbleerer Wasserball der, wie Pfarrer Dr. Josef Franik in seiner Predigt verglich,. Im Anschluss ging’s runter ins Pfarrheim. Dort hatte eine Rabendener Firmgruppe gleich zwei Stände aufgebaut: einen für Eine-Welt-Waren und einen zweiten, bei dem sie attraktiven selbst gebastelten Osterschmuck anboten. Der Erlös dieses Osterschmuck-Verkaufs ging an die Lebenshilfe. Der Verkauf von Eine-Welt-Waren erbrachte Einnahmen in Höhe von 520 Euro. Tags zuvor hatte die andere Rabendener Gruppe beim Vorabendgottesdienst in Rabenden verkauft. Im großen Saal halfen so viele Firmlinge wie noch nie beim Suppenverteilen und Kuchenverkauf mit. Der Frauenbund Altenmarkt-Rabenden hatte eine abwechslungsreiche Mischung aus Suppenspenden organisiert sowie Kuchen und Kaffee vorbereitet. Der Erlös aus dem Verkauf in Höhe von 557 Euro geht wieder an das Hilfsprojekt „Wiphala“, das Monika Stöckl im bolivianischen El Alto/La Paz mitbetreut. Eine Summe, die auch für den äußerst guten Besuch des Fastenessens spricht. Parallel zum Fastensuppenessen hatte auch die Pfarrbücherei ihre Pforten geöffnet und Geschenkbücher zu Erstkommunion und Ostern angeboten.

- 23.02.2016

Pfarrgemeinderat ruft auf zum Plastik-Fasten!

Fasten einmal anders- Dazu zeigte der Umweltausschuss des PGR Baumburg im gut besuchten Pfarrheim den Film „Plastic Planet“. Der Film stellt sehr anschaulich dar, was die massenhafte Verwendung von Plastik für Probleme, unter anderen, in gesundheitlicher Hinsicht und bei der Entsorgung mit sich bringt. Nicht nur im Meer vernichtet die wachsende Flut an Micro-Plastikteilchen Fischbestände, auch das menschliche Blut ist nachweislich mit Plastikbestandteilen angereichert.Weiterlesen...

Impressum und rechtliche Hinweise     -     © 2017 Kath. Pfarramt Baumburg    -    Login      -     powered by SMILE Internet-Service